Wandern auf Sardinien

Wanderung zum Tiscali (Provinz Nuoro)

Dauer: ca. 2 Stunden pro Strecke

Schwierigkeit: Teilweise steile Anstiege, jedoch fester Untergrund, der unproblematisch begangen werden kann.

Der Tiscali (Monte Tiscali) ist ein Berg südwestlich von Nuoro in der Gegend um Dorgali. Die Besonderheit dieses Berges besteht darin, dass die unter seiner Kuppel befindliche Grotte vor langer Zeit eingestürzt ist. Man steigt also auf zur Kuppel und steht an einer steilen Abbruchkante. Eine Treppe führt hinunter in das innere des Berges. Dort finden sich Reste einer alten Nuraghensiedlung (Villaggio di Tiscali).  

Der Weg beginnt an einem kleinen Fluss und führt dann zunächst einen steilen Aufstieg hinauf. Oben angekommen geht man eine längere Strecke im Tal entlang um dann wiederum steil zum Tiscali aufzusteigen. Der Weg ist weitgehend markiert und lässt sich gut verfolgen.

Der Berg war übrigens Namensgeber für den Internetprovider Tiscali. Der Gründer ist Sarde und der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Cagliari.

Karte in GoogleMaps